zuspieler.de nutzt flattr

Ich stecke – wie andere Blogger auch – viel Zeit und Energie in den Aufbau meiner Seite. Das mache ich aus mehreren Gründen gerne. Erstens macht es mir Spaß, Artikel zu schreiben, Videos zu drehen oder O-Töne einzufangen. Zweitens ist es ein schönes Gefühl, gelesen, gesehen und gehört zu werden. Und drittens hoffe ich, für Dich einen Mehrwert zu schaffen. Falls mir das gelingen sollte, würde ich mich freuen, wenn Du mich – und andere Blogger, die ähnliche Motivationen haben – unterstützt. Mit flattr ist das relativ einfach:

Inzwischen gibt es in Deutschland zahlreiche Blogs, die den Dienst nutzen. Prominente Beispiele sind netzpolitik.org, fscklog.com oder stefan-niggemeier.de. Alle freuen sich genau wie ich über Deine Unterstützung. Dabei geht es – zumindest mir – nicht darum reich zu werden, sondern vor allem laufende Kosten zu decken.

Aktualisierung, 6. Juli 2010: Da flattr sich noch in der Beta-Phase befindet, funktioniert leider das WordPress-Plugin noch nicht richtig. Ist es aktiviert, zerstört es meinen RSS-Feed. Deswegen gibt es im Moment den flattr-Knopf nicht unter jedem Artikel, sondern nur in der rechten Navigationsleiste.


Dir gefällt der Artikel? Dann unterstütze uns. Empfiehle den Beitrag Deinen Freunden und klicke auf das Werbebanner. Pro Klick verdienen wir einige Cents. Vielen Dank.

Werbung

2 Kommentare zu “zuspieler.de nutzt flattr

  1. Dann gibt es von mir mal euren ersten Flattr. Viel Spaß und Erfolg weiterhin beim Bloggen und flattrn

Online-Spiele:

Jenga, Kniffel, Mastermind, Schach, Vier gewinnt und Tangram. Mehr Spiele findest Du auf der Übersichts-Seite.
 
 

Aktion: