zuspieler.de in der taz

Die vergangenen Tage habe ich wenig geschlafen und viel gearbeitet. Ich war mit der Jugendpresse Deutschland auf dem 19. DGB-Bundeskongress. In drei Tagen haben wir ein Magazin mit 24 Seiten produziert. Es liegt diesen Samstag der Abonnement-Auflage der taz bei. Mehr als 50.000 Menschen lesen, somit, was Barbara Engels, Jil Blume und ich uns zum Thema "Spiel trifft Politik" ausgedacht haben.

Der Vorspann unseres Artikels lautet: "Viele Politiker setzen in der Finanzkrise alles auf eine Karte. Nicht immer mit Erfolg. Dabei ist es eigentlich ganz einfach. Für jeden existiert die perfekte Gewinnstrategie. Wir stellen sie vor." Neugierig geworden? Dann ist mein Service für alle Nicht-taz-Abonnement das richtige für Dich.

Mit einem Klick auf ein Foto erfährst Du, was Bingo mit der Griechenlandkrise zu tun hat, warum Scrabble das perfekte Spiel für Bundestagsabgeordnete ist und worüber Rechte sich nicht braun, sondern schwarz ärgern.

Übrigens: Die Bilder wirken so hell, da für den Zeitungsdruck der Gesamtfarbauftrag nicht mehr als 240 Prozent betragen darf.

Tipps zum Weiterlesen


Dir gefällt der Artikel? Dann unterstütze uns. Empfiehle den Beitrag Deinen Freunden und klicke auf das Werbebanner. Pro Klick verdienen wir einige Cents. Vielen Dank.

Werbung

Du kannst diesen Artikel nicht mehr kommentieren.

Online-Spiele:

Jenga, Kniffel, Mastermind, Schach, Vier gewinnt und Tangram. Mehr Spiele findest Du auf der Übersichts-Seite.
 
 

Aktion: