7 Wonders ist Kennerspiel des Jahres 2011

Monday, June 27, 2011
Foto: Spiel des Jahres e.V.

7 Wonders von Antoine Bauza ist das erste Kennerspiel des Jahres (mehr Informationen zum neuen Preis gibt es in diesem Interview). In der Szene hat das Werk von Antoine Bauza bereits für Furore gesorgt. Es wäre eine große Überraschung gewesen, wenn der Preis an ein anderes nominiertes Spiel gegangen wäre.

Weiterlesen

Kunterbuntes Doppel

Monday, December 13, 2010

In Spieleforen herrschte ein kunterbuntes Chaos nachdem der Autor Reinhard Staupe seinen offenen Brief veröffentlichte. Darin beklagt er, „dass Asmodée beziehungsweise Blue Orange Games ein Spiel namens Dobble veröffentlicht hat, das in Punkto Idee/Konzept/Spielmechanik identisch mit seinem Spiel Kunterbunt sei“. Weiter im Brieftext heißt es:

„Dass hin und wieder parallele Entwicklungen und vereinzelt auch mal nahezu identische Veröffentlichungen bereits existierender Spiele vorkommen, ist angesichts der vielen tausend Spiele fast unvermeidlich. So lange eine Duplizität unbeabsichtigt geschieht, man im Falle eines Falles offen miteinander kommuniziert und nach einer konstruktiven Lösung sucht, die die Rechte des ursprünglichen Urhebers berücksichtigt, ist das alles kein Problem. Nicht akzeptabel ist es jedoch, wenn seitens des Nachahmers jegliche Gesprächsbereitschaft abgeblockt, fadenscheinig begründet und die Leistung des Ersterfinders nicht anerkannt wird. […]

Möge sich jeder bitte seine eigene Meinung bilden und seine ganz persönlichen Schlüsse ziehen. Die Spielregeln zu Kunterbunt beziehungsweise Spot it finden sich jeweils auf der Homepage des Verlages, am besten bei Amigo beziehungsweise Blue Orange Games.“

Wer keine Lust hat, Regeln zu lesen, dem sei dieses Video empfohlen. Die zuspieler.de-Redaktion stellt darin die Spiele Kunterbunt und Dobble vor. Bevor Du mit dem Video startest, noch ein Hinweis in eigener Sache. Der Autor dieses Artikels und des Videos arbeitet für diverse Spieleverlage gelegentlich als Supporter. Darunter ist auch Asmodée.

Weiterlesen

Vorwürfe gegen Asmodée

Thursday, November 25, 2010
kunterbunt-kopie

Der Spieleautor Reinhard Staupe ist sauer. Er wirft den französischen Verlagen Asmodée und PlayFactory sowie dem US-amerikanischen Lizenznehmer Blue Orange vor, seine Spiel-Idee zu kopieren. Laut Staupe seien “Dobble” (Asmodée) sowie “Spot it” (Blue Orange) in Grundzügen identisch mit seinem Spiel “Kunterbunt”. Ob diese Anschuldigungen berechtigt sind, werden Richter klären müssen. zuspieler.de dokumentiert die Vorwürfe von Staube und druckt seinen offenen Brief.

Weiterlesen

Dixit trifft Sex, Drogen und Rock ‘n’ Roll

Tuesday, August 17, 2010
Bei Dixit müssen Spieler Bilder beschreiben. Ein festes Thema zwingt sie dabei zu neuen Gedankengängen. Lautet das Motto Berlin, passt zu dieser Karte "Thilo Sarrazin", der ehemalige Finanzsenator musste viel rechnen. Dreht sich alles um "Sex" wäre "natürliche Verhütung" eine passende Definition, das Gemälde zeigt eindeutig die Kalendermethode, oder? Grafik: Marie Cardouat/Libellud

Vor einigen Tagen habe ich ein Interview mit dem Spieleautor Stefan Malz geführt. Bei der Vorbereitung auf das Gespräch bin ich auf seiner Internetseite über einen interessanten Kommentar…

Weiterlesen

Dixit ist Spiel des Jahres 2010

Wednesday, June 30, 2010
Im Fokus der Medienöffentlichkeit: Der Dixit-Autor Jean-Louis Roubira und die -Grafikerin Marie Cardouat freuen sich über die Auszeichnung Spiel des Jahres 2010. Foto: Spiel des Jahres e.V.

Régis Bonnessée darf sich freuen. 2008 gründete er in Frankreich den Einmannverlag Libellud. Dixit ist bislang einzige Spiel des jungen Unternehmens. Doch das hat es in sich und…

Weiterlesen

Online-Spiele:

Jenga, Kniffel, Mastermind, Schach, Vier gewinnt und Tangram. Mehr Spiele findest Du auf der Übersichts-Seite.
 
 

Aktion: