Siedler am Steuer

Tuesday, August 9, 2011

Das Catan-Mobil ist ein umgebauter Schulbus. Jedes Jahr gehen FamilyGames-Mitarbeiter in dem Oldtimer mit verspielter Bemalung auf Deutschland-Reise. zuspieler.de sprach mit Volker Schäfer, Ansprechpartner für das Catan-Mobil. Im Interview verrät er, was seine schlimmste Panne war, wieso das Catan-Mobil nicht Mitglied in der Bundesarbeitsgemeinschaft Spielmobile ist und wie sich die Spielevorlieben der Süd- und Norddeutschen unterscheiden.

Weiterlesen

Ein Meer an Spielen

Tuesday, July 19, 2011
Leinen los: Mit der Seefahrer-Erweiterung segeln die Siedler von Catan zu neuen Ufern. Neben dem Klassiker gibt’s zahlreiche weitere Spiele rund ums Wasser. Wir stellen drei empfehlenswerte vor. Foto: Sebastian Wenzel/zuspieler.de

Die richtigen Gesellschaftsspiele machen Lust auf Meer. Im Kinderzimmer tobt damit plötzlich eine Krake, über den Küchentisch schippern Schiffe und in der guten Stube brüllen Fischhändler.

Jedes Jahr dampft eine Flotte aus über 600 neuen Brett- und Kartenspielen Richtung Deutschland. Sie ankert in den Regalen der Kaufhäuser und präsentiert sich dort der Kundschaft. Leider sind viele der Werke Schrottkähne. Wer mit ihnen Spaß erleben will, kentert. Zum Glück gibt’s auch Luxusliner. Sie verwöhnen Käufer mit packenden Mechanismen sowie hochwertigem Material. Wir stellen drei Edeldampfer vor, mit denen die Zeit wie im Fluge, pardon wie auf dem Schiffe, vergeht.

Weiterlesen

“Deutsche Spieler sind qualitätsbewusst”

Friday, July 8, 2011
Das Erfolgsspiel "Die Siedler von Catan" von Klaus Teuber gibt es auch als Deutschland-Edition. Foto: Kosmos

Was ist typisch Deutsch? Gesellschaftsspiele antworten die wenigsten Ausländer, wenn man ihnen diese Frage stellt. Dabei kaufen die Deutschen – im Vergleich zu anderen Nationen – Gesellschaftsspiele wie verrückt. zuspieler.de sprach mit Hermann Hutter, Geschäftführer von Hutter Trade, und Barbara Schmidts, Redakteurin bei Kosmos. In Interview verraten sie, warum die Deutschen Brettspiele lieben, wie man deutsche Spiele im Ausland erfolgreich vermarktet und ob Gesellschatsspiele in der Bundesrepublik eine Zukunft haben.

Weiterlesen

Kommentar: Aus Fehlern gelernt

Tuesday, June 28, 2011
Montage: Sebastian Wenzel

Neun Fachjournalisten haben gesprochen. Die Mitglieder der Jury haben Qwirkle als Spiel des Jahres 2011 und 7 Wonders als Kennerspiel des Jahres 2011 gewählt. Oft wurde die Jury für ihre Entscheidung gescholten. Aus gut informierten Kreisen ist zu hören, dass auch einige Jury-Mitglieder mit Preisträgern der vergangenen Jahre nicht ganz glücklich waren. Dieses Jahr dürfen die Spieleprofis sich jedoch auf die Schuler klopfen – sie haben alles richtig gemacht.

Weiterlesen

Mit Hand und Herz

Wednesday, June 22, 2011
Foto: epicycledesigns

Zauberhafte Grafiken und edles Material unterstützen im Idealfall jeden Spielmechanismus und machen Lust auf weitere Partien. Funkelnde Miniaturdiamanten, glitzernde Goldmünzen, antike Holztruhen – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Dem Budget der Verlage dagegen schon. Bevor ausgefallene Figuren, Steine oder Kuben ins Spiel kommen, zücken die Spieleredakteure den Taschenrechner und kalkulieren. Verständlich. Nichts ist schlimmer für einen Gewinn orientierten Verlag, als auf einem teuer produzierten Spiel sitzen zu bleiben. Was nützt das schönste Material, wenn es niemand sieht, da alle vom Preis abgeschreckt sind? Was also tun? Spieler haben drei Möglichkeiten.

Weiterlesen

Online-Spiele:

Jenga, Kniffel, Mastermind, Schach, Vier gewinnt und Tangram. Mehr Spiele findest Du auf der Übersichts-Seite.
 
 

Aktion: