Matt Leacock über Die verbotene Insel

Matt Leacock schaffte das, worauf andere Autoren ihr Leben lang hoffen, gleich dreimal hintereinander. Im Jahr 2099 war er mit Pandemie für den Preis Spiel des Jahres nominiert, 2010 mit Im Wandel der Zeiten – Das Würfelspiel und 2011 gelang ihm der Hattrick mit der Nominierung seines Spiels Die verbotene Insel. Im Interview verrät der Autor auf Englisch, ob er lieber Spiele entwickelt oder spielt, wie er auf die Idee zu Die verbotene Insel kam und ob es ihn ärgert, wenn man Die verbotene Insel als Pandemie leicht bezeichnet.

Links rund um das Thema:


Dir gefällt der Artikel? Dann unterstütze uns. Empfiehle den Beitrag Deinen Freunden und klicke auf das Werbebanner. Pro Klick verdienen wir einige Cents. Vielen Dank.

Werbung

Du kannst diesen Artikel nicht mehr kommentieren.

Online-Spiele:

Jenga, Kniffel, Mastermind, Schach, Vier gewinnt und Tangram. Mehr Spiele findest Du auf der Übersichts-Seite.
 
 

Aktion: