Vorwürfe gegen Asmodée

Autor: · Datum: 25. November 2010
kunterbunt-kopie

Der Spieleautor Reinhard Staupe ist sauer. Er wirft den französischen Verlagen Asmodée und PlayFactory sowie dem US-amerikanischen Lizenznehmer Blue Orange vor, seine Spiel-Idee zu kopieren. Laut Staupe seien “Dobble” (Asmodée) sowie “Spot it” (Blue Orange) in Grundzügen identisch mit seinem Spiel “Kunterbunt”. Ob diese Anschuldigungen berechtigt sind, werden Richter klären müssen. zuspieler.de dokumentiert die Vorwürfe von Staube und druckt seinen offenen Brief.

Weiterlesen

Von Günzburg in alle Welt

Autor: · Datum: 11. November 2010

Deutschland exportiert neben Autos, Maschinen und Chemikalien auch Brettspiele. „Dabei fällt die Übertragung von Spielen ins Ausland nicht immer leicht“, sagt Hermann Hutter, Geschäftsführer von Hutter Trade. Sein Unternehmen, das in Günzburg sitzt, hat es trotzdem geschafft. Doch was ist für den internationalen Erfolg wichtig?

Weiterlesen

Spiel ’10: Rekorde, Pannen und mehr

Autor: · Datum: 26. October 2010

Etwa 154.000 Menschen haben die Spiel ’10, die weltgrößte Karten- und Brettspielmesse, besucht. Das sind so viele wie nie zuvor. Von Mittwoch bis Sonntag konnten sie dort mehr als 650 Neuheiten von 786 Ausstellern aus 32 Nationen testen und teilweise kaufen.

Natürlich war auch die zuspieler.de-Redaktion vor Ort. Zum spielen sind wir allerdings kaum gekommen. Dafür haben wir uns mit Experten und Autoren getroffen. Sie erzählten uns, womit sich die alten Römer die Zeit vertrieben, wie man ein Spiel vermarktet, bei dem die Spieler Hundekacke sammeln müssen und wie ein Spiel entsteht. In den kommenden Tagen und Wochen werden wir diese und andere Berichte nach und nach online stellen. Außerdem starten wir demnächst ein Gewinnspiel unter allen Personen, die zuspieler.de auf Facebook mögen.

Weiterlesen

Holz in der Hütte

Autor: · Datum: 19. October 2010
Knobelholz, Berlin. Foto: Knobelholz

Jens Buda verdient sein Geld mit Holz. Mal ist es Schokobraun, mal Ascheschwarz, mal Maisgelb, aber immer lädt es zum Spielen ein. Buda vertreibt Puzzles, Spiele und Rätsel, die die Zeit vertreiben. Er ist Inhaber und Gründer der Knobelholz GmbH. 1992 startet er mit seinem Unternehmen auf einem Weihnachtsmarkt in Berlin. Inzwischen verkaufen 15 festangestellte Mitarbeiter für ihn Holzspiele in ganz Europa. Jetzt hat sich die Mannschaft einen neuen Vertriebskanal erschlossen – eine Kneipe in der Simon-Dach-Straße, mitten in einem Berliner Szenekiez. Das es dazu kam, war eher ein Zufall.

Weiterlesen

Das Markenmonopol(y)

Autor: · Datum: 30. September 2010
Monopoly steht im Licht der öffentlichkeit. Die Markenbekanntheit des Spiels liegt in Europa im Schnitt bei über 80 Prozent – in den USA bei über 97 Prozent. Logo: Hasbro/Montage: Sebastian Wenzel

Mit einem Anteil von über sieben Prozent am traditionellen deutschen Brettspielemarkt macht Hasbro mit Monopoly soviel Umsatz wie manch deutscher Verlag mit seinem kompletten Programm. Bei den klassischen Familienspielen führt Monopoly mit einem Fünftel des Gesamtumsatzes das Segment an. Ein Grund für diesen Erfolg ist die Macht der Marke Monopoly.

Weiterlesen

Online-Spiele:

Jenga, Kniffel, Mastermind, Schach, Vier gewinnt und Tangram. Mehr Spiele findest Du auf der Übersichts-Seite.
 
 

Aktion: