Ohne Worte: Michael Menzel

Autor: · Datum: 13. August 2012
Zeichnungen: Michael Menzel. Hintergrund: avian, fotolia.de. Montage: Sebastian Wenzel

Jeden Samstag erscheint im Magazin der Süddeutschen Zeitung ein Interview ohne Worte. Sportler, Politiker und Künstler lassen sich fotografieren und beantworten mit den Bildern die Fragen. Wir haben uns davon inspirieren lassen und starten eine neue Serie auf zuspieler.de. In der Reihe "Ohne Worte" beantworten Illustratoren und Grafiker von Gesellschaftsspielen unsere Fragen mit Zeichnungen. Den Anfang macht Michael Menzel.

Weiterlesen

Gute Zeichen

Autor: · Datum: 7. August 2012

Oliver Schlemmer hat alles erreicht, wovon Spiele-Illustratoren träumen. Er gewann mit Fresko den Spielgrafikpreis "Graf Ludo" und den "Deutschen Spiele Preis 2010". Außerdem illustrierte er Kingdom Builder, das Spiel des Jahres 2012. Ganz zufrieden ist er mit der Grafik des Spiels trotz der Auszeichnung nicht. Warum, verrät er im Interview.

Weiterlesen

Musikalischer Todesstoß

Autor: · Datum: 9. May 2012

Dies ist eine Warnung. Brettspielliebhaber sollten weder weiterlesen noch das Musikvideo starten. Wer es trotzdem tut, darf sich hinterher nicht beschweren. Der Film ist nichts für schwache Nerven. Es wird gemordet und gemeuchelt. Es ist ein Massaker an unschuldigen Spielfiguren.

Weiterlesen

Spielfilm, die erste, zweite, dritte, vierte und …

Autor: · Datum: 1. May 2012
Foto: Martina Marschall, fotolia.de

Die Zuschauer lieben Battleship, die Verfilmung des Gesellschaftsspiels "Schiffe versenken". Das Werk des Regisseurs Peter Berg führt momentan die Kinoranglisten an. Ein neues Geschäftsmodell ist geboren. Es gibt noch mehr Brett- und Kartenspiele, die den Sprung auf die große Leinwand schaffen sollten. Anna Edelmann und Thomas Willmann vom Filmmagazin artechock stellen sie in ihrer Glosse vor. Vorhang auf.

Weiterlesen

Das Leben des Alex Randolph (3/3)

Autor: · Datum: 26. April 2012
Alex Randolph. Foto: Drei Hasen in der Abendsonne

Der Verlag Drei Hasen in der Abendsonne veröffentlicht demnächst die Alex-Randolph-Biographie "Die Sonnenseite". zuspieler.de publiziert Auszüge daraus. Im dritten Teil verrät Alex Randolph mit seinen Worten, wieso er sich Spieleerfinder nennt, warum er den Begriff Lernspiele nicht mag und wieso er Kriegsspiele nicht schlimm findet.

Weiterlesen

Online-Spiele:

Jenga, Kniffel, Mastermind, Schach, Vier gewinnt und Tangram. Mehr Spiele findest Du auf der Übersichts-Seite.
 
 

Aktion: