Zurück auf Start

Autor: · Datum: 6. October 2010
Das Spielbrett des stARTspiels. Foto: stARTspiel

Normalerweise tüfteln Autoren an ihren Spielen Monate, wenn nicht sogar Jahre. Karin Janner und Marcel Kerkow entwickelten das stARTspiel in vier Wochen. Geholfen haben ihnen dabei zwölf Menschen aus dem Internet. "Zentrale Social Media Themen sind ja Partizipation, Nutzung der ‘kollektiven Intelligenz’ und die Tatsache, dass man Nutzern nicht ein fertiges Produkt vor die Nase setzt, sondern sie in die Entwicklung einbezieht. Daher entwickeln wir das Spiel gemeinsam – online. Jeder, dem etwas dazu einfällt, kann mitmachen", schreibt Janner auf der Projekthomepage.

Die Idee ist interessant, aber überzeugt das Ergebnis? Die zuspieler.de-Redaktion hat den stARTspiel-Prototypen getestet.

Weiterlesen

Gute Nacht

Autor: · Datum: 2. October 2010
Rolf Vogt, Gewinner des Graf Ludo 2010, Kinderspielgrafik, präsentiert das Spiel "Vampire der Nacht" (Drei Magier Spiele). Foto: Leipziger Messe GmbH/Jens Schlüter

Über den Preis Graf Ludo dürfen sich Grafiker von Brett- und Kartenspielen freuen. In diesem Jahr gewann Rolf Vogt die Auszeichnung für die beste Kinderspielgrafik 2010. Dabei sieht der Nachwuchs bei “Vampire der Nacht” seine Zeichnungen oft gar nicht – gespielt wird im Dunkeln. Dementsprechend schwer tat sich die Jury mit der Begründung.

Weiterlesen

Oliver Schlemmer gewinnt Graf Ludo

Autor: · Datum: 2. October 2010
Oliver Schlemmer, Gewinner des Graf Ludo 2010 in der Kategorie Familienspielgrafik, präsentiert das Spiel "Fresko" (Queen Games). Foto: Leipziger Messe GmbH/Jens Schlüter

Der Grafiker Oliver Schlemmer sucht auf xing.de Aufträge und Kunden aus allen Bereichen. Die Akquise dürfte ihm in Zukunft etwas leichter fallen. Schlemmer gewann den Graf Ludo für die beste Familienspielgrafik 2010 mit seiner Illustration von Fresko. Mit dem Preis möchten die Messe „modell-hobby-spiel“ und die Karl Kübel Stiftung seit 2009 die Arbeit von Spielgrafikern würdigen. „Wir prämieren Fresko, und natürlich in erster Linie die Grafik, aufgrund seiner überragenden Vielseitigkeit und der überschäumenden Ideenwelt aus der dieses visuelle Feuerwerk entstanden ist“, sagt Arno Miller, Journalist aus Bregenz/Österreich und Mitglied der Jury."

Weiterlesen

Dixit: Videospecial auf Youtube

Autor: · Datum: 27. September 2010

Youtube ist mehr als eine digitale Videothek. Das beweist das Dixit-Special der zuspieler.de-Redaktion. Bei den Filmen rund um das Spiel des Jahres 2010 ist mitmachen erwünscht. Spiele eine Proberunde, genieße die traumhaften Kartengrafiken oder lausche der Videorezension. Per Mausklick navigierst Du dich von Film zu Film. Wir wünschen dir dabei mindestens genauso viel Spaß wie wir in unseren Dixit-Runden haben.

Weiterlesen

Fresko gewinnt Deutschen Spiele Preis 2010

Autor: · Datum: 17. September 2010
Fresko war auch für das Spiel des Jahres 2010 nominiert. Die Jury schrieb in der Begründung: "Fresko erzählt eine plausible Geschichte und bietet auch mit dem Farbenmischen einen verständlichen Zugang. Wer es anspruchsvoller mag, kann drei Erweiterungen beliebig kombinieren. Fotos: Queen Games/Deutscher Spiele Preis

Fresko hat den Deutschen Spiele Preis 2010 gewonnen. Das Spiel von Marco Ruskowski und Marcel Süßelbeck erreichte bei der Wahl 54 Punkten mehr als Vasco da Gama, das auf dem zweiten Platz landete. Dritter ist mit 1701 Punkten "Die Tore der Welt".

Während beim "Spiel des Jahres" eine Jury über Sieg und Niederlage entscheidet, wählen beim Deutsche Spiele Preis Spieler, Jugendzentren, Händler und Journalisten je ihre fünf Favoriten. Diese Nennungen werden in Punkte umgerechnet: für den ersten Platz gibt es fünf Punkte, für den zweiten vier Punkte für den dritten drei Punkte für den vierten zwei Punkte und für den fünften einen Punkt. Abschließend werden sämtliche Punkte aufaddiert. 2010 ergab sich daraus folgende Liste:

Weiterlesen

Online-Spiele:

Jenga, Kniffel, Mastermind, Schach, Vier gewinnt und Tangram. Mehr Spiele findest Du auf der Übersichts-Seite.
 
 

Aktion: