• Erwin Glonnegger: Der Herr der Spiele

    Erwin Glonnegger hat jahrelang die deutsche Spiele-Szene geprägt. Der ehemalige Programmleiter Gesellschaftsspiele bei Ravensburger war verantwortlich für Klassiker wie "Memory", "Malefiz" und "Hase und Igel", das erste Spiel des Jahres. Wir haben mit Glonnegger über seine Anfänge, Puzzles und die Zukunft des Spielens gesprochen.

    Weiterlesen

Diagnose Spieler

Warum spielen Menschen? Und was passiert in unserem Gehirn beim Spielen? Wir machen uns auf die Spurensuche und haben uns darüber unter anderem mit dem Hirnforscher, Psychologen und Buchautoren Manfred Spitzer unterhalten.

Weiterlesen

Gewerberecht und Spiele-Turniere

Foto: Sebastian Rittau

Tabletop- und Trading-Card-Games-Fans treffen sich immer wieder auf Turnieren, um ihre Kräfte zu messen. Brauchen die Organisatoren solcher Veranstaltungen eine gewerberechtliche Erlaubnis? Der Rechtsanwalt Gregor Theado kennt die Antwort.

Weiterlesen

Ein Spiel wie ein Kuss

Foto: Kosmos, VRD, Fotolia.de. Montage: Sebastian Wenzel

„La Boca“ ist hektisch und unterhaltsam. Das Gesellschaftsspiel begeistert mit bunten Klötzchen und einer unverbrauchten Idee, die Spielspaß garantiert und an einen Kuss erinnert.

Weiterlesen

Bloggerrunde auf der Spielwarenmesse

Sebastian Wenzel, Bastian Völkel und Andreas Buhlmann haben sich auf der Spielwarenwesse getroffen. Die Köpfe hinter zuspieler.de, spielama.de und cliquenabend.de sprechen im Video über Trends der Branche, Spielejournalismus und Möwen mit Verdauungsproblemen.

Weiterlesen

Hundert Jahre “Mensch ärgere Dich nicht”

So sah "Mensch ärgere Dich nicht" um 1920 aus. Foto: Schmidt Spiele

Das Spiel "Mensch ärgere Dich nicht" feiert 2014 seinen hundertsten Geburtstag. Der Vorläufer des Spiels ist aber noch viel älter und stammt nicht aus Deutschland, sondern aus Indien.

Weiterlesen

Umsatz leicht gesunken

Foto: Ionescu Bogdan, Fotolia.com

Der Umsatz mit Brett- und Kartenspielen ist in Deutschland 2013 um 0,7 Prozent gesunken. Während der ersten drei Quartale stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr zwar um fünf Prozent, im vierten Quartal sank er aber dagegen deutlich. Das teilte die „Fachgruppe Spiel“ mit.

Weiterlesen